Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Lehrstuhl für Kontinuumsrobotik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Lehrstuhl für Kontinuumsrobotik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vorlesung/Experimentelle Übung: Programmierung mechatronischer Systeme

Mobiler Raspberry Pi Roboter
Teilnehmer im Sommersemester 2016

Dozentin

Prof. Dr.-Ing. Jessica Burgner-Kahrs

Betreuer:
M.Sc. Ernar Amanov
Dipl.-Ing. Vincent Modes

Modulbeschreibung

In der Vorlesung werden Methoden der objektorientierten Programmierung mechatronischer Systeme vorgestellt:

  • Grundprinzipien
  • Klassen und Objekte
  • Speicherverwaltung
  • Nebenläufigkeiten
  • Schnittstellen
  • UML

Zur Vertiefung und Anwendung der gelernten Methoden werden in Gruppen (je 2 Studierende) im Rahmen der Übung mobile Roboter aus bereitgestellten Komponenten gebaut, Sensoren integriert und mit C++ auf dem Mikrocomputer Raspberry Pi programmiert. Dazu werden 4 aufeinander aufbauende Programmieraufgaben gestellt und in Form von Laborübungen von den Gruppen bearbeitet. Die letzte Programmieraufgabe hat Wettkampfcharakter und die Gruppen treten mit ihren Robotern gegeneinander an.

In einer Hausarbeit werden abschließend die Lösungsstrategien, die programmiertechnischen Vorgehensweisen und die Ergebnisse von jeder Gruppe dokumentiert.

Lernziele

Folgende Kompetenzen werden vermittelt:

  • Beherrschung der Grundprinzipien objektorientierter Programmierung
  • Anwendung objektorientierter Programmiermethoden in C++
  • Analyse programmiertechnischer Fragestellungen für mechatronische Systeme
  • Entwicklung von Lösungsstrategien für Programmieraufgaben
  • Strukturierte Darstellung eines Softwareprojektes mit UML Diagrammen
  • Dokumentation von Programmcode 

Prüfungsleistungen

Zusammengesetzte Prüfungsleistung 

  • 45% Hausarbeit
  • 7% Laborübung 1
  • 14% Laborübung 2
  • 14% Laborübung 3
  • 20% Laborübung 4

Zeit / Veranstaltungsort

Montag: 13:30 - 16:30 Uhr, wöchentlich (ab 16.10.2017) in Raum A141, Gebäude 3404 (Appelstr. 11)

Weitere Informationen

Anmeldung (maximal 20 Studierende) und weitere Informationen über  Stud.IP  (Anmeldeschluss 13.10.2017 11:59 Uhr).

Wegen der hohen Nachfrage, werden die 20 Plätze per Losverfahren am 13.10.2017 um 12:00 Uhr vergeben. Es gibt eine Warteliste (wer einen Platz hat und zur ersten Veranstaltung nicht erscheint, verliert seinen Platz an jemanden von der Warteliste).

Fragen per E-mail

Challenge Day Wintersemester 2015/2016