Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Lehrstuhl für Kontinuumsrobotik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Lehrstuhl für Kontinuumsrobotik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

MEDUSA - Ein flexibles, intrakorporales Assistenzsystem mit reversibler Formversteifung für die minimal invasive Chirurgie

Die Erforschung von Materialverklemmungsverfahren unter Verwendung biokompatibler und resorbierbarer Materialien für eine reversible Formversteifung inKombination mit flexiblen, elastischen Kontinuumsrobotern steht im Mittelpunkt dieses Forschungsvorhabens. Am Beispiel der Nierenteilresektion durch einen einzelnen Zugang wird die Hypothese überprüft, ob durch einen verbesserten Zugang mit ausreichenderFlexibilität und Stabilität für Instrumente auf die Mobilisierung der Niere verzichtet und damit die Invasivität eines Eingriffes weiterreduziert werden kann. Darüber hinaus ist durch die systematischeQuantifizierung intraoperativer intrakorporaler Arbeitsräume,Korrelation mit medizinischen Bilddaten und statistischer Auswertung erstmals eine allgemeine Charakterisierung der Anforderungen anInstrumente für minimal invasive Eingriffen in Seitenlage des Patienten möglich.

Publikationen

E. Amanov, T.-D. Nguyen, F. Imkamp, J. Burgner-Kahrs: 
First Results on a Flexible Variable Stiffness Endoport for Single-Site Partial Nephrectomy.
Hamlyn Symposium on Medical Robotics, 2017. 
Best Poster Runner Up